1
2
3
4
5
6

Neuer Seniorenbeirat gewählt

10.11.2017

Die Gemeindeverwaltung hatte ins Rathaus zur öffentlichen Seniorenversammlung eingeladen. Einer der Tagesordnungspunkte war die turnusgemäße Wahl des Seniorenbeirats. Ein herzlicher Dank geht an die aktiven 60plus, die sich für Ihre Generation in der Gemeinde einsetzen. Dies gilt natürlich auch für die ausscheidenden Mitglieder verbunden mit den besten Wünschen für ihre Zukunft.

In der öffentlichen Seniorenversammlung am 9.11.17 im Rathaus, zu welcher alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen waren, wurde nach 3 Amtsjahren turnusgemäß der neue Seniorenbeirat gewählt.

Von den bisherigen Mitgliedern setzen acht ihre Arbeit fort. Aus dem Kreis der Anwesenden haben sich vier bereit erklärt künftig mitzuarbeiten. Somit besteht unser aktueller Seniorenbeirat aus 12 Mitgliedern, deren Sprecher Friedrich Jaki in der Folgesitzung in seinem Amt bestätigt wurde. Die Gruppe wird von weiteren Bürgern unterstützt, die sich fallweise bei bestimmten Themen einbringen wie beispielsweise Ursula Rattke beim geplanten Generationenpark.

Bürgermeister Stober wies in seiner Einführung auf das in Eggenstein-Leopoldshafen bereits vorhandene gute Angebot für ältere Mitbürger hin. Immerhin gehören rund 5.000, somit 28 % unserer Einwohner zur Generation 60plus. Insofern ist es der Gemeindeverwaltung ein Anliegen, dass es für diesen großen Einwohneranteil eine eigene Interessensvertretung gibt. Bürgermeister Stober dankte den Mitgliedern des Seniorenbeirats im Namen der Gemeindeverwaltung aber auch ganz persönlich dafür, dass sie diese wichtige Aufgabe übernommen haben.

An die aus gesundheitlichen Gründen ausscheidenden Mitgliedern Irmtraud Eberle, Prof. Dr. Hagena und Günther Klingler richtete er besonders gute Wünsche für ihre Zukunft. Gerade Irmtraud Eberle und Prof. Dr. Hagena waren maßgeblich an der Gründung eines Seniorenbeirats vor drei Jahren in unserer Gemeinde beteiligt.

Im weiteren Verlauf der Seniorenversammlung berichtete Friedrich Jaki über die vielen Aktivitäten des Beirats. AVG-Barrierefreiheit, KVV, Polizei, Prävention, Zertifizierung seniorenfreundlicher Service, Betriebsbesichtigungen, Mitfahrbänke, Generationspark und Kooperationen mit örtlichen sozialen Organisationen sind nur einige der Stichworte.

Fragen zum barrierefreien Wohnen im Zuge der Entwicklung aktueller Baugebiete beim Ortseingang Eggenstein und in N5 beantwortete Bürgermeister Stober und informierte über künftig steigenden Bedarf an Pflegeplätzen, der auf längere Sicht mit dem Neubau im Berliner Ring nicht gedeckt werden kann.

Es stehen genügend Herausforderungen an, bei denen sich der Seniorenbeirat aktiv einbringen kann. Wenden Sie sich gerne im Rathaus an Petra Burkart, 0721 97886-84 bzw. p.burkart@egg-leo.de oder an die Mitglieder des Beirats, wenn Sie ein Anliegen oder eine Anregung haben: seniorenbeirat@egg-leo.de oder 0721 46 71 86 86.

Neuwahl Seniorenbeirat 2017zoom

v.l.n.r. Werner Blum, Brigitte Marggrander, Herbert Hölzer, Irmgard Waner-Schlimm, Petra Burkart, Gerhard Kopp, Sprecher Friedrich Jaki, Bürgermeister Stober, Karin Seidel, Bernhard Steigerwald, Helmut Janek; nicht auf dem Foto: Dietlinde Ganz, Heidi Tobler, Aurelia Reichert.

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook