evangelische Kirche Eggenstein
evangelische Kirche Eggenstein
Kirchplatz vor der Umgestaltung
 
 
1
2
evangelische Kirche Eggenstein
Kirchplatz vor der Umgestaltung
3
4
5
6

Verkehrsminister übergibt Förderbescheid

14.06.2018

Freitag, 15.6.18, 13 Uhr: Verkehrsminister Winfried Hermann übergibt im Bürgerpark bei der "alten Eisenbahnbrücke" die Förderzusage für die Sanierung der Fuß- und Radwegbrücke über den Pfinzentlastungskanal auf Höhe des Seniorenheimes. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

"Bauwerk 128" ist die über 80 Jahre alte ehemalige Eisenbahnbrücke, die östlich der S-Bahnschienen über den Pfinz-Entlastungskanal verläuft. Sie gehört unserer Gemeinde, die meisten anderen Brücken im Gemeindegebiet gehören dem Land. Die Stahlträgerrostbrücke verbindet den Fußweg des AWO Seniorenzentrums mit dem Fußweg zum nördlich liegenden Wohngebiet Viermorgen 3.
Die alte Bahnbrücke, die jetzt als Fuß- und Radwegbrücke dient, wurde im Jahr 1935 vom Eisenwerk Grötzingen (Baden) hergestellt. Die letzte Bauwerksprüfung der Brücke wurde am 29.09.2016 durch das Ingenieur-Büro Braun durchgeführt. Aufgrund der festgestellten Schäden wie zu geringe Geländerhöhen und defekte Korrosionsschutzbeschichtung tragender Stahlbauteile besteht eine Beeinträchtigung der Standsicherheit und Verkehrssicherheit.
Die Schäden der Stahlträgerrostbrücke machen eine Instandsetzung erforderlich. Das Ing.-Büro Braun wurde mit der Planung einer Instandsetzung des Bauwerks BW128 beauftragt. Auf allen Bauteilen ist die gesamte Korrosionsschutzbeschichtung zu erneuern. Dafür muss der Belag entfernt,  die Brücke angehoben und voll eingehaust werden. Mit der Einhausung wird verhindert, dass Schadstoffe während der Arbeiten in den Pfinz-Entlastungskanal gelangen. Sobald diese Arbeiten ausgeführt sind, wird die Brücke wieder abgesenkt, der Belag erneuert und ein neues Füllstabgeländer angebracht.

Die Auftragsvergabe wird in der Gemeinderatsitzung am 26.06.2018 beschlossen. Im Haushalt sind 200.000 € eingestellt.

Die Durchführung der Sanierungsarbeiten sind in der Zeit von Juli bis Oktober 2018 geplant.

Die alte Eisenbahnbrücke - BW 128 - über den Pfinzentlastungskanal auf Höhe Seniorenzentrum, die über 80 Jahre alt ist, muss aus Sicherheitsgründen saniert werden.zoom
Die alte Eisenbahnbrücke - BW 128 - über den Pfinzentlastungskanal auf Höhe Seniorenzentrum, die über 80 Jahre alt ist, muss aus Sicherheitsgründen saniert werden.
Das Geländer der alten Eisenbahnbrücke ist zu niedrig, deshalb heißt es derzeit aus Sicherheitsgründen "Bitte absteigen".zoom
Das Geländer der alten Eisenbahnbrücke ist zu niedrig, deshalb heißt es derzeit aus Sicherheitsgründen "Bitte absteigen".
Verkehrsminister übergibt den Förderbescheid direkt bei der alten Eisenbahnbrückezoom
Verkehrsminister übergibt den Förderbescheid direkt bei der alten Eisenbahnbrücke
 
Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook